Ist Lotterie im Islam Haram? Es gibt ein Halal-Restaurant!

vorgestellt - Ist Lotterie verboten?

Im komplizierten Geflecht religiöser Überzeugungen und Praktiken taucht in der muslimischen Gemeinschaft häufig die Frage auf: „Ist Lotterie haram?“ Diese Neugier entspringt dem Wunsch, sich an die Leitprinzipien des Islam zu halten, die eindeutig jeden Aspekt des Lebens eines Muslims beeinflussen.

Die Lotterie, die dafür bekannt ist, sofortigen Reichtum zu versprechen, wird aufgrund ihrer Zufalls- und Unsicherheitselemente weithin als haram oder verboten angesehen. Allerdings gibt es zu jeder Regel eine Ausnahme. In diesem Fall gibt es eine bestimmte Art von Lotterie, die im islamischen Glauben als halal oder zulässig gilt.

Die zentralen Thesen

📌 Lotterien sind beliebt Form des Glücksspiels Das ist seit langem ein Thema der Debatte unter Muslimen.
📌 Das Lotteriesystem gilt als eine Form des Glücksspiels, die im Islam grundsätzlich verboten ist.
📌 Art der Halal-Lotterie.

Das Lotteriesystem

Das Lotteriesystem ist ein Glücksspiel, bei dem die Teilnehmer Tickets kaufen, in der Hoffnung, einen Preis zu gewinnen. Bei dem Preisgeld handelt es sich in der Regel um eine große Geldsumme, die das Leben des Gewinners verändern kann. Das Lotteriesystem gilt als eine Form des Glücksspiels, die im Islam grundsätzlich verboten ist. Glücksspiel gilt als eine Form der Unterhaltung, die zu Sucht, finanziellem Ruin und sozialen Problemen führen kann.

Es handelt sich um eine Form des Glücksspiels, bei der Zahlen gezogen werden, um einen Preis zu gewinnen. In vielen Ländern ist es eine beliebte Form der Unterhaltung und wird oft als Mittel zur Spendenbeschaffung für Wohltätigkeitsorganisationen eingesetzt.

Beim Lotteriesystem kaufen Spieler Spielscheine, auf denen eine Reihe von Zahlen aufgedruckt ist. Anschließend werden die Gewinnzahlen nach dem Zufallsprinzip gezogen und der Spieler mit den passenden Zahlen gewinnt den Preis.

Obwohl das Lotteriesystem oft als harmlose Form der Unterhaltung angesehen wird, ist es wichtig zu beachten, dass es sich dennoch um eine Form des Glücksspiels handelt. Daher unterliegt es den gleichen Risiken und potenziellen Schäden wie andere Formen des Glücksspiels.

Einige argumentieren, dass das Lotteriesystem eine Form der Ausbeutung sei, da es die Hoffnungen und Träume von Menschen ausnutzt, die sich häufig in einer schwierigen finanziellen Situation befinden. Andere argumentieren, dass es sich um eine legitime Form der Unterhaltung handelt, die den Menschen die Chance bietet, große Geldsummen zu gewinnen.

Der Einfluss der Lotterie auf die Gesellschaft

Die Lotterie mit ihren verlockenden Versprechen, über Nacht reich zu werden, mag auf den ersten Blick harmlos erscheinen. Es ist jedoch wichtig, die negativen Auswirkungen anzuerkennen, die es auf die Gesellschaft haben kann. Eine der größten Sorgen ist das Suchtpotenzial. Genau wie Poker oder andere Formen des Glücksspiels kann die Lotterie zu einem Suchtverhalten werden, das den Einzelnen in den finanziellen Ruin führt.

Die Zugänglichkeit von Lottoscheinen, die oft mit einem einfachen Wischen eines gekauft werden können Kreditkarte, erhöht das Risiko. Die einfache Nutzung von Kreditkarten zur Befeuerung dieser Sucht kann zu steigenden Schulden, angespannten Beziehungen und sogar zum Bankrott führen.

Darüber hinaus kann die Lotterie bestehende wirtschaftliche Ungleichheiten in der Gesellschaft verschärfen. Personen aus einkommensschwächeren Verhältnissen, die möglicherweise bereits finanziell gefährdet sind, können überproportional betroffen sein. Die Verlockung des Reichtumsversprechens der Lotterie kann dazu führen, dass diese Personen einen erheblichen Teil ihres begrenzten Einkommens für Tickets ausgeben, in der Hoffnung auf eine Chance, ihren finanziellen Schwierigkeiten zu entkommen. Dieser Kreislauf setzt einen Teufelskreis aus Armut und finanzieller Instabilität fort.

Ein weiterer schädlicher Effekt der Lotterie ist die Abzweigung von Geldern von wesentlichen öffentlichen Dienstleistungen. Auch wenn Lotterieeinnahmen zu bestimmten öffentlichen Projekten beitragen können, reichen sie oft nicht aus, um größere gesellschaftliche Bedürfnisse zu erfüllen.

Der Glaube, dass die Lotterie Finanzierungslücken im Bildungs- oder Gesundheitswesen schließen wird, kann bei politischen Entscheidungsträgern zu Selbstgefälligkeit und einem geringeren Fokus auf die Suche nach nachhaltigen, langfristigen Lösungen führen. Diese Ablenkung von Aufmerksamkeit und Ressourcen kann die allgemeine Entwicklung und das Wohlergehen der Gesellschaft beeinträchtigen.

Ist Lotterie Haram? Die islamische Sicht auf Glücksspiel

Wissenschaftler kategorisieren Lotteriegesetze aufgrund ihrer Zulässigkeit in zwei Arten:

Haram (Verboten)

Wenn es Elemente des Glücksspiels beinhaltet oder mukhatarah (Gewinn-und Verlust). Stellen wir uns zum Beispiel ein Szenario vor, in dem „John“ an einer von einem Unternehmen organisierten Verlosung teilnimmt, mit der Bedingung, dass John einen bestimmten Geldbetrag an das Komitee zahlt. In diesem Fall wird die Lotterie rechtswidrig, da sie Glücksspiel- und Gewinn- und Verlustelemente enthält.

Wenn Johns Name bei der Lotterie gezogen wird, gewinnt er, wenn sein Name jedoch nicht gezogen wird, verliert er das Geld, das er bereits für die Lotterie bezahlt hat. Diese Art von Vereinbarung verkörpert die Essenz des Glücksspiels, bei dem eine Partei auf Kosten der anderen profitiert, die Verluste erleiden.

Allah sagte im Koran:

ﻴﺳﺌﻟﻭ ﻧﻚ ﻋﻦ ﺍﻠﺨﻤﺮ ﻭﻠﻤﻴﺳﺮۗ ﻗﻝ ﻓﻴﻬﻤﺎ ﺇﺜﻢ ﻛﺑﻴﺮ ﻭﻤ ﻨﺎﻓﻊ ﻠﻟﻨﺎ ﺲۖ ﻭ ﺇﺜﻤﻬﻤﺎ ﺃﻜﺑﺭ ﻤﻦ ﻧﻓﻌﻬﻤﺎ

„Sie fragen dich, o Prophet, nach Rauschmitteln und Glücksspiel. Sagen Sie: „In beidem liegt großes Übel und auch ein gewisser Nutzen für die Menschen – aber das Böse überwiegt den Nutzen.“.“

Halal (zulässig)

Eine Lotterie kann als zulässig angesehen werden, wenn sie keine Glücksspiel- oder Gewinn- und Verlustelemente beinhaltet. Unter bestimmten Umständen gilt die Verlosung oder Durchführung einer Tombola im Islam nicht als verwerflich.

In historischen Berichten Sogar Propheten wie der Prophet Yunus (Jona) beteiligten sich an Losentwürfen, um bestimmte Situationen zu lösen. Als sich Prophet Yunus zum Beispiel auf einem überladenen Boot wiederfand, wurde ausgelost, wer sich ins Meer werfen sollte, und Prophet Yunus bekam das Los.

وَإِنَّ يُونُسَ لَمِنَ الْمُرْسَلِينَ .إِذْ أَبَقَ إِلَى الْفُلْكِ الْمَشْحُونِ. فَسَاهَمَ فَكَانَ مِنَ الْمُدْحَضِينَ

˹Erinnern Sie sich, als er zu dem überladenen Schiff floh. Um es vor dem Untergang zu bewahren, zog er zusammen mit anderen Passagieren Strohhalme. Er verlor und wurde über Bord geworfen.“

Die Praxis des Losziehens wurde auch bei den Handlungen des Propheten Muhammad beobachtet ﷺ  (Friede sei mit ihm). Wenn er zum Beispiel eine Reise antreten wollte, verloste er unter seinen Frauen, welche von ihnen ihn begleiten würde. Das Los würde darüber entscheiden, welche Frau ausgewählt wurde, um mit dem Propheten zu reisen .

حَدَّثَنَا حَجَّاجُ بْنُ مِنْهَالٍ، حَدَّثَنَا عَبْدُ اللَّهِ بْنُ عُمَرَ النُّمَ يْرِيُّ، حَدَّثَنَا يُونُسُ, قَالَ سَمِعْتُ الزُّهْرِيَّ، قَالَ سَمِعْتُ عُرْوَ ةَ بْنَ الزُّبَيْرِ، وَسَعِيدَ بْنَ الْمُسَيَّبِ، وَعَلْقَمَةَ بْنَ وَقَّاصٍ، وَعُب َيْدَ اللَّهِ بْنَ عَبْدِ اللَّهِ، عَنْ حَدِيثِ، عَائِشَةَ، كُلٌّ حَدَّثَنِي طَا ئِفَةً، مِنَ الْحَدِيثِ قَالَتْ

Die meisten Menschen sind sich nicht sicher, ob sie noch nicht fertig sind َائِهِ، فَأَيَّتُهُنَّ يَخْرُجُ سَهْمُهَا خَرَجَ بِهَا النَّبِيُّ صلى الله عليه و سلم، فَأَقْرَعَ بَيْنَنَا فِي غَزْوَةٍ غَزَاهَا، فَخَرَجَ فِيهَا سَهْمِي، ف َخَرَجْتُ مَعَ النَّبِيِّ صلى الله عليه وسلم بَعْدَ مَا أُنْزِلَ الْحِجَابُ‏.‏

`Aisha erzählte:

„Immer wenn der Prophet (ﷺ) vorhatte, eine Reise anzutreten, pflegte er das Los unter seinen Frauen auszulosen und diejenige zu gewinnen, auf die das Los fiel.

Einmal, bevor er zum Dschihad aufbrach, loste er unter uns und das Los fiel mir zu; Also ging ich mit dem Propheten; und das geschah nach der Offenbarung des Verses Hijab (dh Verschleierung).“

Die Lotterie kann unter zwei Umständen eingesetzt werden. zuerst, bei Rechtsunsicherheit (ibham al-huquq), wenn unklar ist, wer ein bestimmtes Recht besitzt, kann eine Lotterie genutzt werden, um den Berechtigten zu ermitteln. Wenn eine Person beispielsweise mehrere Frauen hat und vergisst, mit welcher Frau sie die Nacht verbringen möchte, kann eine Lotterie die ausgewählte Frau ermitteln.

Zweitens, in Situationen widersprüchlicher Rechte (tazahum al-huquq), wenn mehrere Parteien dasselbe Recht beanspruchen und jeder es erhalten möchte, kann eine Lotterie eingesetzt werden, um den rechtmäßigen Empfänger zu ermitteln. Wenn es beispielsweise mehr Teilnehmer gibt, die sich für einen Preis qualifizieren, als Preise zur Verfügung stehen, kann eine Lotterie zur fairen Auswahl der Gewinner eingesetzt werden.

In beiden Fällen dient die Lotterie als Mittel zur Lösung von Unsicherheiten und Konflikten und sorgt für Fairness und Unparteilichkeit bei der Entscheidungsfindung.

Ist Wohltätigkeitslotterie haram?

Wohltätigkeitslotterie

Eine Wohltätigkeitslotterie ist eine Art Spendenaktion, bei der Menschen Lottoscheine mit der Chance auf Gewinne kaufen und der Erlös wohltätigen Zwecken zugute kommt. Diese Lotterien werden von Wohltätigkeitsorganisationen oder gemeinnützigen Organisationen organisiert, um Gelder für bestimmte Projekte, Programme oder allgemeine Operationen zu sammeln. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, verschiedene Preise zu gewinnen, die von kleinen Gegenständen bis hin zu beträchtlichen Geldprämien oder Waren und Dienstleistungen reichen können.

Die Struktur einer Wohltätigkeitslotterie kann variieren, aber in der Regel kaufen die Teilnehmer Lose, um eine Gewinnchance zu haben. Dann werden zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt die Gewinner nach dem Zufallsprinzip aus dem Pool der Ticketinhaber gezogen. Anschließend verteilt die Organisation die Preise an die Gewinner und verwendet die durch den Ticketverkauf gesammelten Mittel zur Unterstützung ihrer gemeinnützigen Arbeit.

Eine Wohltätigkeitslotterie, trotz des hehren Ziels, Spenden für einen guten Zweck zu sammeln, beinhaltet immer noch Elemente des Glücksspiels, da die Teilnehmer Geld bezahlen, um die Chance zu haben, einen Preis zu gewinnen. Daher kann es in der islamischen Tradition als Haram angesehen werden.

Ist der Verkauf einer Lotterie haram?

Beim Verkauf von Lottoscheinen handelt es sich um Glücksspiele, die im Islam ausdrücklich verboten sind. Jede Form des Glücksspiels, einschließlich des Verkaufs von Lotterielosen, gilt im Islam als Haram.

Auch die Ausübung von Haram-Aktivitäten gilt als Sünde, und Muslimen wird empfohlen, diese zu meiden, um ihre Taqwa (Frömmigkeit) aufrechtzuerhalten und im Einklang mit den Lehren des Islam zu leben.

Ist es haram, Lotteriegeld anzunehmen?

Der Erhalt von Geldern aus der Lotterie gilt im Islam allgemein als haram, da es sich um eine Form des Glücksspiels handelt, die nach islamischem Recht ausdrücklich verboten ist. Der Koran verbietet ausdrücklich die Ausübung von Aktivitäten wie Glücksspiel, da es als Werkzeug Satans angesehen wird, um Zwietracht und Feindseligkeit unter den Menschen zu säen und sie vom Gebet und Gedenken an Allah abzulenken. Daher wird die Annahme von Geldern, die aus solchen Aktivitäten stammen, im Islam typischerweise als unzulässig angesehen.

Ich habe im Lotto gewonnen, was soll ich mit dem Geld machen?

Die Teilnahme an einer Lotterie und das Geldverdienen durch Glücksspiel gilt als haram (verboten), da es als eine Form der Gewinnung von Reichtum durch Zufall und nicht durch zulässige (halal) Mittel wie Arbeit oder Handel angesehen wird. Wenn Muslime einen Lottogewinn ergattern, gibt es vor diesem Hintergrund mehrere Überlegungen, die sie nach islamischen Grundsätzen berücksichtigen könnten:

Buße

Da die Teilnahme an einer Lotterie verboten ist, wird zu aufrichtiger Reue (Tawbah) geraten. Dazu gehört es, echte Reue zu empfinden, Allah um Vergebung zu bitten und sich zu verpflichten, in Zukunft keine verbotenen Aktivitäten mehr durchzuführen.

Das Geld entsorgen

Da das Geld auf unzulässige Weise erworben wird, ist dies in der Regel der Fall für den persönlichen Gebrauch nicht gestattet. In solchen Situationen raten Wissenschaftler meist dazu, mit dem Geld so umzugehen, dass es einem nicht nützt.

Das Geld könnte gespendet werden für wohltätige Zwecke oder zur Unterstützung von Bedürftigen eingesetzt werden, ohne eine Belohnung oder Gegenleistung zu erwarten, da es nicht als rechtmäßiges Einkommen gilt.

Ähnliche Situationen vermeiden

Um ähnliche Situationen zu vermeiden, ist es wichtig, Ihr Engagement für islamische Prinzipien zu stärken. Ziehen Sie in Betracht, sich von Religionsgelehrten oder Mentoren beraten zu lassen, und bemühen Sie sich bewusst, alle Aktivitäten zu meiden, die im Widerspruch zu den islamischen Lehren stehen. Umgeben Sie sich mit einer unterstützenden Community, die Ihre Werte teilt und Ihr Engagement für Halal-Verdienstmöglichkeiten stärkt.

Konzentrieren Sie sich außerdem auf die persönliche Entwicklung, z. B. den Aufbau eines nachhaltigen Einkommens durch rechtmäßige Beschäftigung oder geschäftliche Unternehmungen, um eine sicherere finanzielle Zukunft im Einklang mit der islamischen Ethik zu gewährleisten.

Informieren und beraten

Teilen Sie Ihre Erfahrungen verantwortungsvoll mit anderen, um das Bewusstsein für die Gefahren der Teilnahme an verbotenen Aktivitäten wie Glücksspiel oder Lotterien zu schärfen. Betonen Sie die Bedeutung der Einhaltung islamischer Grundsätze und ermutigen Sie Ihre Gemeinde, nach Halal-Einkommensquellen zu suchen.

Beteiligen Sie sich an offenen Diskussionen und stellen Sie Ressourcen bereit, die Finanzkompetenz und ethische Entscheidungsfindung fördern. Indem Sie andere aufklären und beraten, tragen Sie zu einer gewissenhafteren und tugendhafteren Gesellschaft bei, die auf islamischen Werten basiert.

Abschluss

Die Debatte über die Zulässigkeit einer Lotterie im Islam verdeutlicht die Komplexität des modernen Lebens im Zusammenhang mit religiösen Prinzipien. Im Allgemeinen ist die Lotterie, als eine Form des Glücksspiels, die Elemente des Zufalls und der Unsicherheit beinhaltet, wird im Islam aufgrund seines Suchtpotenzials, seiner finanziellen Instabilität und seines gesellschaftlichen Schadens als haram angesehen.

Jedoch, Ausnahmen gibt es in Situationen, in denen die Lotterie keine Elemente des Glücksspiels oder von Gewinn und Verlust beinhaltet, wie etwa die Beseitigung von Unsicherheiten oder die Gewährleistung von Fairness. In diesen Fällen kann die Lotterie als Halal betrachtet werden.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Leitprinzip im Islam darin besteht, so zu handeln, dass Fairness, Gerechtigkeit und gesellschaftliches Wohlergehen gefördert werden. Daher wäre jede Form von Lotterie, die zu gegenteiligen Ergebnissen führt, als verboten anzusehen.

Allahu A'lam (Allah weiß es am besten)

FAQ

Ist Lotterie eine Sünde?

Ja, die Teilnahme an der Lotterie gilt als eine Form des Glücksspiels, was im Islam haram (verboten) ist. Der Koran sagt in der Sure Al-Baqarah (2:219), dass das Glücksspiel zwar einen gewissen Nutzen bringen kann, die Sünde jedoch größer ist als jeder Nutzen. Dieses Verbot wird außerdem durch verschiedene Hadithe gestützt, in denen der Prophet Muhammad (Friede sei mit ihm) die Lotterie, bekannt als: Maisir, mit einer Form des Glücksspiels. Daher wird die Teilnahme an der Lotterie nach islamischer Lehre als Sünde angesehen.

Was ist der Unterschied zwischen Lotterie und Glücksspiel?

Der Hauptunterschied zwischen einer Lotterie und einem Glücksspiel liegt in ihrer Struktur und den damit verbundenen Gewinnchancen.

A Lotterie ist eine Form des Glücksspiels, bei der zufällig Zahlen gezogen werden, um einen Preis zu gewinnen. Lotterien sind in der Regel reguliert und können staatliche oder landesweite Aktivitäten sein. Bei einer Lotterie kaufen die Teilnehmer ein Los und die Gewinner werden per Zufallsziehung ermittelt. Die Chancen bei einer Lotterie sind im Allgemeinen stark gegen den Teilnehmer gerichtet und das Ergebnis hängt vollständig vom Zufall ab.

Glücksspiel, hingegen ist ein weiter gefasster Begriff, der eine Vielzahl von Wettaktivitäten umfasst. Dazu könnten Casinospiele gehören (z Poker (Blackjack), Sportwetten und andere Aktivitäten, bei denen die Teilnehmer Wetten auf das Ergebnis abschließen. Die Gewinnchancen bei diesen Spielen können je nach Spielregeln, den Fähigkeiten des Spielers und anderen Faktoren stark variieren. Im Gegensatz zur Lotterie können Spieler bei vielen Formen des Glücksspiels Entscheidungen treffen, die sich auf den Ausgang des Spiels auswirken können.

Ist Lotterie eine Fähigkeit oder Glück?

Bei der Lotterie geht es in erster Linie um Glück und nicht um Geschicklichkeit. Bei einer Lotterie wird das Ergebnis durch Zufall bestimmt und die Teilnehmer haben kaum oder gar keine Kontrolle über die Ergebnisse. Der Gewinn eines Lotteriepreises hängt von einer zufälligen Ziehung oder Auswahl ab, bei der jeder Teilnehmer die gleichen Gewinnchancen hat, unabhängig von seinen Fähigkeiten oder Fertigkeiten.

herry
Nach oben scrollen